Corona-Krise schafft den perfekten Nährboden für IT-Kriminalität

Corona-Krise schafft den perfekten Nährboden für IT-Kriminalität Das BKA warnt aktuell vor einem weiteren deutlichen Anstieg von Cyberangriffen. Die IT-Kriminellen setzten die Unsicherheit vieler Menschen in ihren Attacken um, indem sie mit Covid-Informationen...

Cyber-Kriminelle werden noch kreativer

Cyber-Kriminelle werden noch kreativer Am Beispiel der Schadsoftware EMOTET wird die gefährliche Dynamik der IT-Kriminalität überdeutlich. Inzwischen soll es insgesamt ca. 27.800 Varianten von dem häufigsten Schadprogramm geben, berichtet GDATA. Emotet wurde erstmals...

Fileless Malware

Fileless Malware Die häufigsten Cyberattacken bestehen aus E-Mails mit Anhängen, die bei Aktivierung die gesamte IT-Infrastruktur infizieren können. Inzwischen nehmen aber auch die sogenannten dateilosen Schadprogramme (Fileless Malware) zu. FM (Fileless Malware) ist...

Die wichtigsten 4 Maßnahmen der IT-Sicherheit

Die wichtigsten 4 Maßnahmen der IT-Sicherheit Der 4. Berliner Digital Dialog fand im Oktober 2020 wegen der Corona-Situation in der Hauptstadt erstmals in München statt. Die Feststellung der Experten: die Risikosituation in der IT-Branche ist deutlich kritischer...

Nur ca. 5% der Arztpraxen haben eigene Regelungen für IT-Notfälle

Nur ca. 5% der Arztpraxen haben eigene Regelungen für IT-Notfälle Auch bei den besten technischen und organisatorischen Schutzmaßnahmen gegen Cyberattacken können Störfälle nicht ganz vermieden werden. Eine IT-Sicherheitsstudie hat gezeigt, dass nur etwa 5% aller...

Doppeltes Erpressungsrisiko mit Ransomware

Doppeltes Erpressungsrisiko mit Ransomware Medizinische Versorgungseinrichtungen wie Praxen und Krankenhäuser werden zunehmend Ziele von Erpressungsattacken. Das Beispiel der Universitätsklinik in Düsseldorf hat die extremen Auswirkungen für die Gesundheit aber auch...