Cyber-Kriminelle werden noch kreativer

Am Beispiel der Schadsoftware EMOTET wird die gefährliche Dynamik der IT-Kriminalität überdeutlich. Inzwischen soll es insgesamt ca. 27.800 Varianten von dem häufigsten Schadprogramm geben, berichtet GDATA.

Emotet wurde erstmals 2014 identifiziert und zieht seit dem eine Spur von Millionen-Schäden durch die ganze Welt. Aktuelle Schutzprogramme und eine laufende Schulung der Mitarbeiter sind geeignete Schutzmaßnahmen, die das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt:

Link:
Allianz für Cybersicherheit

MCSS AG
MioCloud Solution Systems

Robert-Perthel Str. 77a
50739 Köln

Telefon
+49 (0) 221 820 089 – 15
Telefax
+49 (0) 221 820 089 – 20
e-Mail
info(at)mcss-ag.de

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie.

Datenschutz-Einwilligung

11 + 2 =

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie.

Datenschutz-Einwilligung

15 + 12 =

MCSS AG
MioCloud Solution Systems
Robert-Perthel Str. 77a
50739 Köln

Telefon
+49 (0) 221 820 089 – 15
Telefax
+49 (0) 221 820 089 – 20
e-Mail
info(at)mcss-ag.de