Das MC-SMARTLEARN System ist für die Nutzung auf Smartphones und Tablet-Computern (im Hochformat) optimiert, weshalb Ihnen in dieser Browseransicht auf dem Desktop keine Inhalte angezeigt werden.

Hinweis:
Wenn Sie das System trotzdem im Desktop-Browser nutzen wollen, passen Sie bitte die Breite ihres Browserfensters auf „schmal“ an, solange bis die Nutzeroberfläche von MC-SMARTLEARN erscheint.

Herzlich Willkommen.

×
LOGIN

MC-SMARTLEARN ist eine Schulungsplattform für alle Mitarbeitende, die unterwegs die Zeit nutzen möchten, um sich selbst zu schulen hinsichtlich der Themen Informationssicherheit und Datenschutz.

Alle Inhalte sind für Smartphones optimiert, so können Schulungsvideos, Erklärvideos und Wissenstests auch unterwegs im Bus, im Zug, in der Straßenbahn oder als Mitfahrer im Auto genutzt werden

Wir wünschen Ihnen allen viel Erfolg

Ihr Team der MCSS AG

Wer stellt MC-SMARTLEARN zur Verfügung?

Mit Abschluss der ERGO Cyber-Versicherung für Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen haben Versicherte das Recht auf Nutzung eines Assistenz-Systems für Cyberschutz und IT-Sicherheit erworben. Dieses Assistenz-System wurde von der MCSS AG mit Förderung des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWK) entwickelt.
MC-SMARTLEARN ist das Modul des Assistenz Systems MC-PRAXIS 75b, das speziell für die Mitarbeitenden entwickelt wurde. MC-SMARTLEARN kann über Smartphones, Pad-Computer (Tablets) und natürlich auf Laptops und PVs genutzt werden.

Was bedeutet Informationssicherheit im Gesundheitswesen?

Für Arzt- und Zahnarztpraxen gilt seit 2021 die IT-Sicherheitsrichtlinie nach § 75b des Sozialgesetzbuchs fünf (SGB V). In dieser Richtlinie sind Bedingungen für die sichere Nutzung von Informationstechnologie im Gesundheitswesen definiert.
Link: KBV IT-Sicherheitsrichtlinie
In der Präambel dieser Richtlinie wird ausdrücklich die Delegation von Risiken an Versicherer und Dienstleister festgeschrieben: Originaltext Präambel: „Bei der Umsetzung können Risiken auch an Dritte, wie IT-Dienstleister oder Versicherungen, übertragen werden.“
Das Assistenz System MC-PRAXIS 75b Ist also eine im Gesetz vorgesehene Unterstützung der in Arzt- und Zahnarztpraxen zur Gewährleitung der IT-Sicherheit.

Wie profitieren die Mitarbeitenden in Praxen und Krankenhäusern von MC-SMARTLEARN?

MC-SMARTLEARN wurde speziell entwickelt, um die Beschäftigten im Gesundheitswesen über Cyberschutz, IT-Sicherheit und Datenschutz aufzuklären. Dazu stehen Erklär- und Schulungsvideos, Wissenstests und Checklisten zur Verfügung.
Mit MC-SMARTLEARN aufgeklärte Nutzer können ein Nachweiszertifikat erhalten. Dazu wird eine E-Mail mit den Angaben der absolvierten Coachingmodule geschickt. Das digitale Zertifikat kommt dann direkt von der MCSS Kundenbetreuung an die angegebene E-Mail- Adresse. Die Mitarbeitenden können entscheiden, ob eine Sicherheitskopie gespeichert wird oder ob die Daten nach Versand des Zertifikats gelöscht werden sollen.

Wie wird der Datenschutz gewährleistet?

Die Nutzung MC-SMARTLEARN im MC-PRAXIS 75b System ist rechtskonform mit der EU-Regelungen der DSGV (Datenschutzgrundverordnung). Nach Art. 4 DSGVO wurde ein sogenannter Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AV-Vertrag) zwischen der ERGO Versicherungsgruppe und der MCSS AG abgeschlossen.
Informationen zum Datenschutz können hier abgerufen werden: Link zur Datenschutzinformation

Auf welchen Technologien basiert MC-SMARTLEARN?

Das MC-PRAXIS 75b System ist, cloudbasiert und kann auf allen Endgeräten wie Smartphones, Tablet-Computern, Laptops und PCs genutzt werden. Die Nutzung erfolgt DSGVO konform. Die Dokumentation zur Speicherung des Systems in der EU-Zone kann über folgenden Link aufgerufen werden:

Die Microsoft AZURE Plattform wir als Cloudanwendung genutzt. Das System ist im Vergleich zu serverbasierten energiesparend und damit nachhaltig. Der vollständige Nachhaltigkeitsbericht kann mit folgendem Link abgerufen werden:

Wie innovativ und aktuell ist die MC-SMARTLEARN Technologie?

Das Assistenz System MC-PRAXIS 75b mit SMARTLEARN wurde im Rahmen der Innovationsprojekte des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWK) mit einer Förderung prämiert. Unter der Projekt-Nr. 123456 wird das Projekt als „Cloudbasiertes Projektmanagement- und Teamführungs-System“ (CPTF-S) in der Datenbank des Bundeswirtschaftsministeriums geführt.